Sie befinden sich im Investor Relations-Bereich des gamigo-Konzerns.
22.08.2017

Behringstr. 16b

22765 Hamburg

+49 40-4118850

Plattformstrategie

gamigo_group-sw

gamigo ist ein im Jahr 2000 gegründetes, international aufgestelltes Gaming-Unternehmen, das in Europa und Nordamerika mit insgesamt über 100 Millionen registrierten Nutzern eine führende Marktposition einnimmt. Im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie steht die Plattformstrategie, wobei die Kombination aus eigenen B2C-Publishing-  und B2B-Plattform-Aktivitäten sich gegenseitig ergänzt und zu einer kontinuierlichen Erhöhung der Effizienz führt.

Im Bereich Publishing (Game Publishing) werden Online- und Mobile-Spiele betrieben. Im gamigo-Portfolio befinden sich 20 Multiplayer- sowie rund 500 Casual-Spiele (Gelegenheitsspiele). Neue Spielelizenzen beschafft gamigo durch die Übernahme von Spielefirmen mit bereits am Markt bewährten Titeln. Zu den wichtigsten Spielen zählen: Aura Kingdom, Desert Operations, Die Ratten, Dragon’s Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos, Shaiya und Twin Saga.

Den Bereich Plattform-Services (auch B2B-Services bzw. Software as a Service) baut die gamigo group seit 2014 konsequent aus. Dieser Bereich ermöglicht es Spieleentwicklern und -publishern, ihre Spiele über die gamigo-eigene IT-Infrastruktur anzubieten und zu vermarkten. Die Plattform-Services basieren auf einem modularen Dienstleistungsangebot, das von der Paymentabwicklung über das Accountmanagement und Customer Relationship Management (CRM) bis hin zu vielen weiten Modulen reicht, die in Gänze oder einzeln von Geschäftskunden abgefragt werden können.

Durch die Nutzung der gamigo-Plattform erhalten Developer und Publisher Zugang zu über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten und können im wettbewerbsintensiven Umfeld ihre Spiele kostengünstig anbieten und gleichzeitig ihre Qualität sowie Effizienz erhöhen.

Ebenfalls zu dem Bereich Plattform-Services gehören die gamigo-Portale zur Kundengewinnung sowie zum Vertrieb von Spielen (z.B. www.deutschland-spielt.de). Weitere Portale werden im Rahmen der Plattformstrategie aufgebaut. Darüber hinaus kooperiert gamigo mit namhaften und weltweit führenden Gaming-Unternehmen wie z.B. Ubisoft, Goodgame Studios oder Upjers.

Zur gamigo-Gruppe gehören unter anderem Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree.

gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 mehr als 15 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

gamigo_b2b_services

Veranschaulichung der gamigo B2B-Services
Top